New Chapter

Danke 2017

Letzter Tag im Jahr 2017. Unglaublich wie dieses Jahr verflogen ist. Es kommt mir vor als wäre es nur paar Wochen gewesen, wo Anne und ich in ihrer neuen Wohnung saßen und schlafend in dieses Jahr „gerutscht“ sind. Aber heute sitze ich hier, dankbarer als je zuvor, dass mir dieses Jahr den richtigen Weg gewiesen hat. Es ging endlich wieder alles aufwärts und nach einem sehr schweren Jahr, wurde dieses Jahr vielleicht nicht einfacher, aber die Sicht darauf wurde anders.

Ich habe aus den Jahren davor gelernt, meine Erkenntnisse daraus gezogen und würde sagen in diesem Jahr besser gemacht. Es gab einfach „befreiende“ Ereignisse, bei denen das Schicksal eine riesen Rolle gespielt hat. Aber auch wie ich zurückblicke, ist anders. Wieso nur das negative sehen, wenn es doch so viel positives gibt?

Was waren deine drei schönsten Erlebnisse in diesem Jahr?

Die Fashionweek, weil ich da so vielen tollen Menschen begegnet bin, so viel Inspiration gefunden habe & einfach so viel gelacht habe. Vor allem habe ich aber zwei Freunde fürs Leben gefunden, die ich nie mehr missen möchte.

Das Reisen. Egal ob der Städtetripp mit Sina in  Madrid oder mein erster Strandurlaub nach Jahren. Nicht nur das ich endlich wieder in der Sonne und am Meer war. Ich hatte den Mut alleine zu verreisen und der Angst zu trotzen. Ihr habt hier schon im Blog gelesen, wie sich dadurch extrem mein Leben gedreht hat und ich denke man erkennt es auch an meiner kompletten Einstellung.

Freitag Abende mit Anne. Das waren wohl auch die prägensten und schönsten Abende in diesem Jahr. Es hat sich bei meiner besten Freundin und mir iwann ergeben, dass wir uns Freitags abends immer in der Stadt getroffen haben. Auch wenn es hieß, nur einmal kurz bei Zara gucken, wurde meist ein wundervoller Abend draus, an dem wir erst um 1Uhr zu Hause waren.

Worauf bist du besonders stolz in diesem Jahr?

Ich hatte ein Vertrauen in mir, dem ich mir nicht bewusst war. Ich habe immer auf mein Herz gehört, auch wenn mein Verstand oft etwas anderes sagte. Ich habe mir meinen Blog erstellt und dafür Geld investiert, welches oft wo anders fehlte, einfach weil ich wusste, dass ich das möchte. Ich habe immer gesagt ich bekomme irgendwann ein gutes Jobangebot, wo ich Bella mitnehmen kann. Ich habe gesagt ich finde eine Wohnung, in die ich mich verliebe und die meine Kriterien erfüllt. Ich musste an meine Grenzen gehen und dachte ich halte es bald nicht mehr aus, vor allem weil die Menschen mit Verstand auch sagten „Nimm einfach die Wohnung“, „Nimm den Job, musst du Bella halt tagsüber weggeben oder nur am Wochenende holen“. Ich weiß wo meine Prioritäten liegen und das Vertrauen, dass das Schicksal mich weiterbringen wird hat gestimmt.

Wofür bist du dieses Jahr besonders dankbar?

Abgesehen davon, dass ich gesund bin, dass ich meine Familie, Freunde und Bella immer an meiner Seite weiß. Bin ich besonders Dankbar, dass ich die Persönlichkeitsentwicklung für mich entdeckt habe. Seit dem sehe ich vieles in ganz anderem Licht und bin noch positiver, glücklicher und erfüllter geworden. Ohne diese wäre wahrscheinlich auch nicht dieser Post entstanden und viele davor auch nicht. Ich bin mutiger, glaube wieder an meine Ziele und vor allem ich träume wieder und sehe die Welt mit anderen Augen.

Was sind deine Wünsche an 2018?

Ich möchte die ganze alten Dämonen gehen lassen. Das Vertrauen in die Liebe wieder finden und sonst einfach nur weiterhin so positiv durch das Leben gehen, mit meinen Zielen vor Augen und immer wieder neue Erkenntnisse und Schlüsselmomente erfahren.

Wenn ihr nun heute Abend in gemütlicher Runde zusammensitzt, legt die Handys weg und unterhaltet euch genau über diese Geschichten. Stellt euch diese Fragen gegenseitig und erfreut euch an diesen tollen Momenten.

Ich freue mich heute Abend mit einen der wundervollsten Menschen zu verbringen und bin gespannt, ob wir es diesmal bis 12 uhr aushalten nicht einzuschlafen.

In diesem Sinne – einen guten Rutsch und ein wundervolles Jahr 2018!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.